Chronik

Flachgauerin wird schon seit einem Monat in Portugal vermisst

nach der 28-jährigen Julia wird fieberhaft gesucht – über sozaile Medien wie auch über Plakate, aufgehängt und verteilt an der West-Algarve.  SN/facebook/helpfindingjulia
nach der 28-jährigen Julia wird fieberhaft gesucht – über sozaile Medien wie auch über Plakate, aufgehängt und verteilt an der West-Algarve.

Am 28. Juni ist die 28-jährige Flachgauerin Julia W. an der Algarve, Portugals weltbekannter Küstenregion, verschwunden. Wie die SN bereits berichteten, befand sich die Grafikerin laut den Angaben eines jungen Belgiers, den sie in Portugal kennenlernte, auf ausgedehnter Europareise. Der Reisebekanntschaft zufolge habe Julia schon längere Zeit vor dem 28. Juni mit ihrem Van einen Unfall gehabt. Darauf sei sie in seinem Bus auf einem Camping-Gelände bei Pedralva nahe der Kreisstadt Vila do Bispo an der Südwest-Algarve untergekommen. Am Abend ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 05:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/flachgauerin-wird-schon-seit-einem-monat-in-portugal-vermisst-74051602