Chronik

Flüchtlinge gerieten in Innenstadtlokal aneinander

Zwischen einem 21-jährigen Somalier und einem 29-jährigen Mann aus dem Jemen flogen in der Nacht auf Samstag in einer Bar in der Salzburger Altstadt die Fäuste.

Symbolbild.  SN/sprenger
Symbolbild.

Laut Polizei zogen sich beide Streithähne bei dem Kampf Verletzungen im Kopf- und Gesichtsbereich zu. Offenbar stritten sich die Männer um die Gunst einer 22-jährigen Wienerin. Die Frau war mit einem der beiden Kontrahenten in dem Lokal, der andere belästigte die 22-Jährige offenbar. Das Duo wurde angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2018 um 01:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/fluechtlinge-gerieten-in-innenstadtlokal-aneinander-506626

Ein Fest für 1300 Jahre Rupert und Erentrudis

Ein Fest für 1300 Jahre Rupert und Erentrudis

Das Jahr 718 wird als das Sterbejahr der heiligen Erentrudis und ihres Onkels, des heiligen Rupert, angenommen. Die Erzdiözese würdigt das am 24. September, gleichzeitig lädt sie zum Zukunftsfest. Eine ganze …

Müllsammeln wird Trendsport

Müllsammeln wird Trendsport

2400 Kilo Mist landen jährlich an der Salzach. Viele regt das auf, einige tun etwas dagegen. Jetzt sammeln die Ersten beim Joggen Müll. Wenn Christian Dackau spazieren geht, bleibt er alle zwei Meter stehen. "…

Bergkristalle bis Salami: Geschenke für EU-Gäste

Bergkristalle bis Salami: Geschenke für EU-Gäste

Für die politischen Gäste aus den EU-Staaten, die heute, Mittwoch, nach und nach in der Stadt Salzburg eintreffen, wartet eine Reihe an Geschenken. Was es so gibt? Hochprozentiges, Schmackhaftes sowie …

Schlagzeilen