Chronik

Frau bei Unfall mit Pferdekutsche im Flachgau verletzt

Die Pferde des Gespanns gingen in Thalgau plötzlich durch.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Bei einem Unfall mit einer Pferdekutsche ist am Sonntagabend in Thalgau eine 42-Jährige aus der Region verletzt worden. Sie war Mitfahrerin auf der Kutsche, die von einer Einheimischen geführt wurde. Gegen 19.00 Uhr gingen in der Ortschaft Thalgauberg die beiden Pferde aus unbekannter Ursache durch. Nach mehreren 100 Metern kam das Gespann von der Straße ab und die Kutsche stürzte um.

Dabei erlitt die 42-Jährige Verletzungen an der Wirbelsäule und der Schulter. Nach der Erstversorgung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen. Die gleichaltrige Kutscherin dürfte den Unfall unverletzt überstanden haben. Ein Bauer konnte die beiden Pferde schließlich einfangen und beruhigen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.01.2021 um 07:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/frau-bei-unfall-mit-pferdekutsche-im-flachgau-verletzt-89508373

Kommentare

Schlagzeilen