Chronik

Frau griff Lebensgefährten mit einem Messer in Salzburger Lokal an

Am Samstag ist es kurz nach Mitternacht zu einem Streit zwischen einer Frau (36) und ihrem Lebensgefährten (37) in einem Lokal in Salzburg gekommen. Der Streit eskalierte und die deutsche Staatsbürgerin attackierte den Mann mit einem Küchenmesser und drohte, ihn umzubringen. Der Mann konnte die Frau abwehren und mit Hilfe eines Gastes entwaffnen.

 SN/apa (archiv/gindl)

Die 36-Jährige konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Bei dem Angriff wurde niemand verletzt. Auslöser für die Messerattacke dürfte ein Beziehungsstreit aus Eifersucht gewesen sein. Die polizeilichen Ermittlungen laufen.

Quelle: SN/Apa

Aufgerufen am 28.01.2021 um 01:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/frau-griff-lebensgefaehrten-mit-einem-messer-in-salzburger-lokal-an-69736624

"Staatsfeindliche Verbindung": Prozess in Salzburg

"Staatsfeindliche Verbindung": Prozess in Salzburg

Vier mutmaßlichen Staatsverweigerern wird im Februar der Prozess in Salzburg gemacht. Laut Anklageschrift hätten Politiker, Beamte und Entscheidungsträger von selbst ernannten "Sheriffs" entführt und vor …

Kommentare

Schlagzeilen