Chronik

Freud und Leid beim Abtenauer Laientheater

Die Kulisse um das Heimatmuseum Arlerhof betont die Echtheit des Stücks.

Der natürliche Vorhang der Nacht fällt am Ende des Theaterstücks - nachdem die künstliche Beleuchtung erloschen ist. Das Publikum ist mucksmäuschenstill. Erst dann wird geklatscht und gejubelt.

Die Geschichte rund um die Ausbeutung der Bauernmägde und -knechte hat ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.08.2019 um 07:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/freud-und-leid-beim-abtenauer-laientheater-73272136