Chronik

Fußgängerin am Zebrastreifen von Auto erfasst

Bei grüner Fußgängerampel und auf einem Schutzweg überquerte eine Salzburgerin die Hellbrunner Straße. Von einer Autofahrerin wurde sie übersehen. Das Fahrzeug erfasste die Fußgängerin.

Die Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild). SN/APA (Archiv/Gindl)/Barbara Gindl
Die Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild).

Die 50-jährige Frau hatte am Samstag Nachmittag die Hellbrunner Straße in Salzburg überquert. Sie befand sich dabei laut Angaben der Polizei auf dem Schutzweg und hatte grünes Licht der Fußgängerampel. Eine 29-jährige Pkw-Lenkerin übersah beim Einbiegen in die Hellbrunner Straße die Fußgängerin, wobei die Fußgängerin durch den Zusammenprall zu Sturz kam. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde sie ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Durchgeführte Alkotests verliefen negativ.

Quelle: SN

Aufgerufen am 28.11.2020 um 03:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/fussgaengerin-am-zebrastreifen-von-auto-erfasst-71155903

Kommentare

Schlagzeilen