Chronik

Gartenhütte fing in Elixhausen Feuer: Kilometerlanger Stau

Aus noch unbekannter Ursache geriet am späten Donnerstagnachmittag eine Gartenhütte samt Holzverschlag in Brand.

Aus noch unbekannter Ursache geriet in Elixhausen am späten Donnerstagnachmittag eine Gartenhütte in Brand.  SN/salzburg 24/schuchter
Aus noch unbekannter Ursache geriet in Elixhausen am späten Donnerstagnachmittag eine Gartenhütte in Brand.

Die Hütte stand an einer Lärmschutzwand hinter der Mattseer Landesstraße (L101). Die Flammen griffen rasch auf die Wand und angrenzendes Gebüsch über. Die Feuerwehren Elixhausen, Anthering, Hallwang sowie die Löschzüge Lengfelden und Zilling mussten ausrücken. Der Einsatz gestaltete sich schwierig: Die Feuerwehrleute mussten zunächst Teile der Lärmschutzwand abreißen, um mit den Löscharbeiten zu beginnen. Die L101 musste in beiden Fahrtrichtungen gesperrt werden. Binnen kürzester Zeit bildete sich kilometerlanger Rückstau.

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.09.2018 um 03:08 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gartenhuette-fing-in-elixhausen-feuer-kilometerlanger-stau-20298367

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

In Hallwang gedeihen Opal und Topaz

Nach drei Jahren Aufbauarbeiten erntet Lenzenbauer Hannes Golser aus Hallwang heuer erstmals acht Tonnen Obst. Der ungewöhnlich heiße Sommer hat den Obstbäumen von Lenzenbauer Hannes Golser gutgetan. Einzig …

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Bahnfahrer wollen nicht aufs Abstellgleis

Die Schließung der Haltestelle Wallersee mit der geplanten Eröffnung des Bahnhofs Seekirchen-Süd im Jahr 2025 wollen die Anrainer nicht hinnehmen. Mittlerweile haben sie über 1000 Unterschriften für ihr …

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Reiterspiele à la Hiaberbauer

Wie riecht Turnierluft? Gut! Das wissen nun mehr als 100 Starterinnen, die am Wochenende auf dem Buchberg beim "Hiab" tolle Bewertungen in Dressur, Springen, Fahren , Vielseitigkeit erritten. Ein Pferdehänger …

Schlagzeilen