Chronik

Gasalarm in der Salzburger Innenstadt

Aufgrund von Bauarbeiten hat es am Mittwochvormittag einen Gasalarm in der Salzburger Innenstadt gegeben.

Bauarbeiter bohrten im Zuge von Grabungsarbeiten vor dem Torbogen beim Hagenauerplatz versehentlich eine Gasleitung an. Berufsfeuerwehr, Polizei, Salzburg AG und das Rote Kreuz standen im Einsatz. Für die Dauer des Einsatzes wurde der Hagenauerplatz kleinräumig abgesperrt. Es kam zu erheblichen Stauungen in der Innenstadt. Verletzt wurde niemand.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2018 um 12:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gasalarm-in-der-salzburger-innenstadt-3096337

Roland Essl : Vom Weiserhof-Wirt zum Forscher

Roland Essl : Vom Weiserhof-Wirt zum Forscher

Roland Essl kochte bis vor kurzem im Weiserhof auf. Jetzt ist er als Forscher und Suchender der vergessenen alpenländischen Küche auf der Spur. Roland Essl verabschiedete sich im Frühjahr vom Weiserhof und …

Angelobung von 170 Rekruten im Lehener Park

Angelobung von 170 Rekruten im Lehener Park

Freitagabend fanden im Lehener Park in Salzburg der Traditionstag des Pionierbataillons 2 und die Angelobung von 170 jungen Rekruten des Einrückungstermins Oktober 2018 vom Pionierbataillons 2 statt. …

Schlagzeilen