Chronik

Gasalarm in der Salzburger Innenstadt

Aufgrund von Bauarbeiten hat es am Mittwochvormittag einen Gasalarm in der Salzburger Innenstadt gegeben.

Bauarbeiter bohrten im Zuge von Grabungsarbeiten vor dem Torbogen beim Hagenauerplatz versehentlich eine Gasleitung an. Berufsfeuerwehr, Polizei, Salzburg AG und das Rote Kreuz standen im Einsatz. Für die Dauer des Einsatzes wurde der Hagenauerplatz kleinräumig abgesperrt. Es kam zu erheblichen Stauungen in der Innenstadt. Verletzt wurde niemand.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2019 um 11:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gasalarm-in-der-salzburger-innenstadt-3096337

Demo gegen Ausbau der Mönchsberggarage

Demo gegen Ausbau der Mönchsberggarage

Bei der von "FridaysForFuture Salzburg" organisierten Demonstration fielen die Teilnehmer für fünf Minuten wie tot um und blieben direkt auf der Kreuzung am Herbert-von-Karajan-Platz vor dem Neutor liegen. …

Schlagzeilen