Chronik

Geländewagen brannte in Abtenau aus

Wegen der tiefen Temperaturen fror das Löschwasser. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

In der Nacht auf Mittwoch wurde die Freiwillige Feuerwehr Abtenau zu einem Pkw-Brand im Ortszentrum gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der große Geländewagen bereits in Vollbrand. Der Brand konnte rasch gelöscht werden. Nach den Nachlöscharbeiten und einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera half die Feuerwehr bei der Verladung des ausgebrannten Fahrzeuges auf einen Abschleppwagen. Danach reinigte die Feuerwehr die stark verschmutzte Fahrbahn.

Da wegen den tiefen Temperaturen das Löschwasser gefror, trug die Straßenmeisterei mit dem Streuwagen noch Salz über den betroffenen Bereich auf.
Der Brand dürfte durch einen technischen Defekt ausgelöst worden sein. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. 42 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2020 um 07:14 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gelaendewagen-brannte-in-abtenau-aus-61243822

Kommentare

Schlagzeilen