Chronik

Geld, Mountainbikes und Porzellan: Drei Einbrüche in Salzburg

Seit Donnerstag wurden im Flachgau, Pongau und in der Stadt Salzburg drei Einbrüche gemeldet. In allen drei Fällen konnten die Täter unerkannt flüchten.

Die Polizei ermittelt in drei Einbruchsfällen in Salzburg.  SN/APA (Webpic)/hex
Die Polizei ermittelt in drei Einbruchsfällen in Salzburg.

In der Nacht auf Donnerstag wurde in einem Hotel in Strobl ein Tresor gestohlen. Zwei Tage später, in der Nacht auf Samstag, verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Hotel in St. Johann und stahlen aus dem dortigen Fahrradkeller vier hochwertige Mountainbikes. In derselben Nacht wurde in ein Geschäftsgebäude in der Salzburger Altstadt eingebrochen. Die Täter nahmen Bargeld, Koffer, Taschen und Porzellan mit. Die Schadenssumme ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt.

Aufgerufen am 09.12.2021 um 03:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/geld-mountainbikes-und-porzellan-drei-einbrueche-in-salzburg-36754585

Das Album von Bowie, das es nie gab

Das Album von Bowie, das es nie gab

Obwohl sie fertig eingespielt war, konnte David Bowie seine Platte "Toy" nicht veröffentlichen. 20 Jahre danach schließt sich nun eine Lücke.

Ein Kraftwerk für Wohnen und Lernen - samt Café

Ein Kraftwerk für Wohnen und Lernen - samt Café

Peter Jäger hat aus dem Lichthaus "die WG" gemacht. Nun setzt er das Konzept auch im Bären- und Salzachgässchen um. Ein Mieter ist die Krankenpflegeschule. Herzstück ist ein Kraftwerk im Keller.

Kommentare

Schlagzeilen