Chronik

Gemeindestraße in Muhr bleibt auch am Donnerstag gesperrt

Derzeit wird die Straße immer noch von den Schneemassen nach einem Lawinenabgang gesperrt. Am Freitag könnte die Verbindung zeitweise freigegeben werden.

Die Gemeindestraße in Muhr im Lungau, die seit vergangenen Sonntag wegen eines Lawinenabganges gesperrt ist, konnte am Donnerstag doch nicht wie ursprünglich geplant geöffnet werden. Die Straße soll voraussichtlich morgen, Freitag, für den Verkehr zeitweise freigegeben werden, gab Bürgermeister Sepp Kandler (SPÖ) bekannt. Von der Straßensperre waren rund 70 Bewohner von 25 Häusern betroffen.

Seit gestern werden die massiven Schneemassen mit Baggern und Radladern von der Straße geräumt. Der Arbeitsaufwand ist hoch und benötigt entsprechend viel Zeit. Die Bewohner der von der Außenwelt abgeschnittenen Gebäude in den Ortsteilen Hintermuhr und Jedl werden über den Zeitplan auf dem Laufenden gehalten, informierte das Landes-Medienzentrum. Die medizinische Notversorgung der Bewohner sei gesichert. Es wurden auch zwei Hubschrauber-Landeplätze eingerichtet.

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.10.2020 um 05:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gemeindestrasse-in-muhr-bleibt-auch-am-donnerstag-gesperrt-65712754

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

In die Modernisierung des Kraftwerks Rotgülden fließen knapp 10 Mill. Euro. Das Kraftwerkshaus wird verlegt - 2,3 Kilometer flussabwärts. Dadurch erhöht sich die Fallhöhe von 100 auf 180 Meter.

Lungauer Fohlen reist von Lessach nach Los Angeles

Lungauer Fohlen reist von Lessach nach Los Angeles

Ein bisschen Wehmut war schon dabei, als am Dienstag ein großer Pferdetransporter beim Trattner-Bergbauernhof der Familie Winkler in Lessach hielt. Denn dann hieß es Abschied nehmen von Herrick Vulkan. Mit …

Schöne Heimat

Im Hirschrevier

Von Lois Eßl
24. Oktober 2020
Blick in die Muritzen zur Kaltwandspitze

Kommentare

Schlagzeilen