Chronik

Gemeindestraße in Muhr bleibt auch am Donnerstag gesperrt

Derzeit wird die Straße immer noch von den Schneemassen nach einem Lawinenabgang gesperrt. Am Freitag könnte die Verbindung zeitweise freigegeben werden.

Die Gemeindestraße in Muhr im Lungau, die seit vergangenen Sonntag wegen eines Lawinenabganges gesperrt ist, konnte am Donnerstag doch nicht wie ursprünglich geplant geöffnet werden. Die Straße soll voraussichtlich morgen, Freitag, für den Verkehr zeitweise freigegeben werden, gab Bürgermeister Sepp Kandler (SPÖ) bekannt. Von der Straßensperre waren rund 70 Bewohner von 25 Häusern betroffen.

Seit gestern werden die massiven Schneemassen mit Baggern und Radladern von der Straße geräumt. Der Arbeitsaufwand ist hoch und benötigt entsprechend viel Zeit. Die Bewohner der von der Außenwelt abgeschnittenen Gebäude in den Ortsteilen Hintermuhr und Jedl werden über den Zeitplan auf dem Laufenden gehalten, informierte das Landes-Medienzentrum. Die medizinische Notversorgung der Bewohner sei gesichert. Es wurden auch zwei Hubschrauber-Landeplätze eingerichtet.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.01.2021 um 07:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gemeindestrasse-in-muhr-bleibt-auch-am-donnerstag-gesperrt-65712754

Lungau gleicht Tiefkühlschrank

Kältepole Minus 23,8 Grad zeigte am Dienstag in der Früh das Thermometer in St. Michael im Lungau an. Der Ort führt mit seinen extremen Tiefsttemperaturen meist die Skala der kältesten Gebiete in Österreich …

Schöne Heimat

Durchblick auf die Burg

Von Lois Eßl
16. Jänner 2021
Burg Mauterndorf

Kommentare

Schlagzeilen