Chronik

Geplantes Gewerbegebiet in Adnet erregt die Gemüter

Die Schlotterer Sonnenschutz-Systeme GmbH plant auf 50.000 Quadratmetern ein drittes Werk. Entstehen soll es auf den Adnetfeldern. Dazu ist die Änderung des REK nötig. Anrainer sind dagegen.

Das Geschäft mit dem Sonnenschutz brummt. Jedes Jahr verzeichnet die Schlotterer Sonnenschutz-Systeme GmbH Umsatzzuwächse. "Wir nähern uns dem 100-Millionen-Euro-Umsatz im Jahr 2020", sagt Geschäftsführer Peter Gubisch. Um die vielen Aufträge stemmen zu können, will das Adneter Unternehmen heuer zusätzlich 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anstellen. Zurzeit beschäftigt das Unternehmen 550 Menschen. Aufgrund der guten Auftragslage will Schlotterer auf den 9,2 Hektar großen Adnetfeldern ein drittes Werk bauen. Dieses soll an das bereits bestehende Werk 2 anschließen.

Schlotterer-Geschäftsführer Peter Gubisch: ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 02.12.2021 um 01:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/geplantes-gewerbegebiet-in-adnet-erregt-die-gemueter-98255596