Chronik

Gesperrte Straße in Muhr: Räumungsarbeiten haben begonnen

Die Gemeindestraße in Hintermuhr ist nach dem Lawinenabgang vom Sonntag nun zur Räumung freigeben - jedoch nur unter Aufsicht von Beobachtungsposten.

Lawinen bedrohen Straßen wie hier in Muhr (Archivbild). SN/apa/franz neumayr
Lawinen bedrohen Straßen wie hier in Muhr (Archivbild).

Zu diesem Entschluss kam die Lawinenwarnkommission Muhr nach einer Befliegung am Mittwoch. Die Straße wird aus derzeitiger Sicht am Donnerstagnachmittag komplett geräumt sein. Danach tritt die örtliche Lawinenwarnkommission erneut zu Beratungen zusammen. Die Lungauer in den etwa 25 von der Außenwelt abgeschnittenen Gebäuden werden über den Zeitplan auf dem Laufenden gehalten.

Quelle: SN

Aufgerufen am 30.10.2020 um 11:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gesperrte-strasse-in-muhr-raeumungsarbeiten-haben-begonnen-65667139

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

Salzburg AG baut Speicherkraftwerk im Lungau aus

In die Modernisierung des Kraftwerks Rotgülden fließen knapp 10 Mill. Euro. Das Kraftwerkshaus wird verlegt - 2,3 Kilometer flussabwärts. Dadurch erhöht sich die Fallhöhe von 100 auf 180 Meter.

Schöne Heimat

Wo jetzt die Kasmandl hausen

Von Lois Eßl
29. Oktober 2020
Granglitzen Almen am Fuße des Gummers

Schlagzeilen