Chronik

Gestohlenes Bergrettungsfahrzeug wurde in Salzburg sichergestellt

Ein entwendetes Einsatzfahrzeug der Bergrettung Bad Ischl ist wieder aufgetaucht.

Symbolbild. SN/APA (Symbolbild)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Es wurde am Samstagnachmittag in der Stadt Salzburg sichergestellt, gab die Polizei bekannt. Ein Passant war nach den Berichten über den Vorfall auf das im Stadtteil Aigen abgestellte Fahrzeug aufmerksam geworden und hat die Exekutive informiert.

Ob etwas von der Ausrüstung fehlt, müsse erst erhoben werden, hieß es bei der Polizei. Die Bergrettung hatte am Freitag bemerkt, dass das Fahrzeug samt wertvoller Ausrüstungsgegenstände aus der Garage der Einsatzstelle gestohlen worden war und die Bevölkerung zur Mithilfe bei der Suche aufgerufen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 18.10.2018 um 08:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gestohlenes-bergrettungsfahrzeug-wurde-in-salzburg-sichergestellt-20655544

Hospiz-Bewegung Salzburg hat neuen Vorstand

Hospiz-Bewegung Salzburg hat neuen Vorstand

Maria Haidinger verabschiedete sich nach 18 Jahren aus ihrer Funktion als Obfrau der Hospiz-Bewegung. Neben dem neuen Obmann Karl Schwaiger engagieren sich nun zehn weitere neue Vorstandsmitglieder für den …

Wenn Träume Ski fahren lernen

Wenn Träume Ski fahren lernen

Eva Walkner und Freeride-Kollegin Jackie Paaso geben bei der Premiere ihres Films bei Skoda Salzburg in Schallmoos Einblicke in steile Aufstiege, wilde Abfahrten und in dunkle Seiten ihres Sportdaseins. Stets …

Kommentare

Schlagzeilen