Chronik

Gnigler Krampuslauf wird wegen Corona heuer abgesagt

Die Alt Gnigler Krampus Perchten Pass hat den 47. Gnigler Krampuslauf am 28. November (1. Adventsamstag) abgesagt - wegen Corona.

Der beliebte Gnigler Krampusläuft fällt heuer aus. Hier ein Bild aus 2017.  SN/neumayr/mmv
Der beliebte Gnigler Krampusläuft fällt heuer aus. Hier ein Bild aus 2017.

Abstände können nicht eingehalten werden

In den vergangenen Jahren zog das Spektakel regelmäßig 10.000 Zuschauer und mehr an. "Nach Rücksprache mit den zuständigen Behörden sind uns als Veranstalter insofern die Hände gebunden, als die gesetzlich vorgeschriebenen Abstände zwischen den Zuschauern nicht einzuhalten sind", heißt es in einer Aussendung am Mittwoch. Durch die örtlichen Begebenheiten sei es ebenfalls nicht möglich, nachzuvollziehen, wo und in welche Richtung sich die Zuschauerströme während der Veranstaltung bewegten. Die Erhebung von Zuschauerdaten stelle für die Veranstalter einen gewissen Graubereich dar, der personell nicht gestemmt werden könne.

"Werden unsere Masken auch heuer tragen"

"Voller Stolz können wir Ihnen versichern, dass wir als Organisatoren alle nur möglichen Punkte und Maßnahmen genau ausgelotet haben." Heuer könne und wolle man die Verantwortung gegenüber Zuschauern und Mitwirkenden aber nicht eingehen.

"In Vertretung aller Mitglieder und Freunde können wir Ihnen versprechen, dass wir Altgnigler unsere Masken auch heuer tragen werden - wenn auch in einer anderen Art und Weise mit sicher weniger Besuchern, aber derselben Leidenschaft für das Krampus- und Perchtenbrauchtum."

Quelle: SN

Aufgerufen am 26.09.2020 um 07:27 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/gnigler-krampuslauf-wird-wegen-corona-heuer-abgesagt-92604760

Kommentare

Schlagzeilen