Chronik

Goldenstein: Orden plant neuen Schultrakt

Seit der Öffnung der früheren Mädchenschule für Buben sind die Anmeldungen rasant gestiegen.

Goldenstein SN/daniele pabinger
Goldenstein

Ein besonderer Schulstandort ist Schloss Goldenstein inmitten von Elsbethen. Bekannt wurde die Schule durch die Schauspielerin Romy Schneider (1938-1982), sie besuchte die Schule von 1949 bis 1953. Bis vor einem Jahr war die katholische Privatschule allein Mädchen vorbehalten, seither dürfen auch Buben sie besuchen. Diese Öffnung hat der Neuen Mittelschule Goldenstein offenbar einen Beliebtheitsschub beschert.

"Wir haben so viele Anmeldungen für unsere Schule", sagt Schwester Rita Hörtenhuber, die Oberin der Augustiner Chorfrauen im Kloster Goldenstein. Hörtenhuber nennt für ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2021 um 04:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/goldenstein-orden-plant-neuen-schultrakt-31500322