Chronik

Golling: 62-Jähriger bei Lkw-Absturz eingeklemmt

Der Unfall passierte kurz vor Mittag im Bereich der Zementfabrik Leube. Das Schwerfahrzeug stürzte über eine Böschung.

Ein 62-jähriger Lkw-Fahrer aus Ungarn stürzte am Montag in Golling mit seinem Fahrzeug über eine Böschung. Der Mann war einem anderen Lkw ausgewichen und dabei von der Straße abgekommen.

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere Verletzungen. Die Freiwillige Feuerwehr Golling befreite den Mann. Der Rettungshubschrauber brachte ihn in das UKH nach Salzburg. Der Sattelzug wurde mit einem Kran geborgen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.10.2018 um 10:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/golling-62-jaehriger-bei-lkw-absturz-eingeklemmt-26750086

Die schwarzen Bauern kosten ihre Macht aus

Die schwarzen Bauern kosten ihre Macht aus

Die Bauern in der ÖVP haben einen neuen Chef. Rupert Quehenberger weiß, welche Reizworte er in seiner Politik braucht. Klein, aber sehr, sehr mächtig. Das ist die Berufsgruppe der Landwirte. Das wissen in der …

Pass Lueg: Wie ein "Hochhaus" zur Brücke wird

Pass Lueg: Wie ein "Hochhaus" zur Brücke wird

Beim Pass Lueg ist in monatelanger Arbeit die neue Stahlbrücke für die Eisenbahn entstanden. Das Einheben wird spektakulär. Warum ein Baumanager der ÖBB auch Fremdenführer ist. Ein ÖBB-Baumanager muss …

Kommentare

Schlagzeilen