Chronik

Golling: 93-Jährige stürzte gegen Auto und starb

Tödlicher Verkehrsunfall in Golling: Eine 93-jährige Frau ist Donnerstagnachmittag über eine Gehsteigkante gestürzt und gegen ein Auto geprallt.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Unfall in der Bahnhofstraße in Golling. Dort war ein 64-jährige Deutsche mit ihrem Auto in Richtung Kuchl unterwegs.

Als eine 93-jährige Einheimische die Straße queren wollte, kam sie jedoch zu Sturz und prallte in der Folge seitlich gegen den Wagen der Deutschen.

Die hoch betagte Tennengauerin verstarb noch an der Unfallstelle.

Ein durchgeführter Alkomattest bei der Pkw-Lenkerin verlief negativ. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde von der Staatsanwaltschaft Salzburg ein Verkehrsunfallsachverständiger bestellt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.05.2019 um 05:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/golling-93-jaehrige-stuerzte-gegen-auto-und-starb-70354840

Nach Kassasturz will Hallein strikt sparen

Nach Kassasturz will Hallein strikt sparen

Dem Machtwechsel im Halleiner Bürgermeisteramt von der ÖVP zur SPÖ folgt ein Kassasturz. Der neue Stadtchef Alexander Stangassinger weist auf stark sinkende Rücklagen hin. Er wolle die Stadtgemeinde nicht in …

Kommentare

Schlagzeilen