Chronik

Golling: Betrunkener Lkw-Lenker beging Fahrerflucht

Schwer betrunken saß ein Lkw-Fahrer am Steuerals er in Golling die Herrschaft über sein Schwerfahrzeug verlor. Mehrere Polizeistreifen mussten ausrücken.

Golling: Betrunkener Lkw-Lenker beging Fahrerflucht SN/robert ratzer
Alkomatmessung – der Lkw-Fahrer war schwer betrunkenAlkomatmessung – der Lkw-Fahrer war schwer betrunken

Ein Lkw-Fahrer aus Ungarn verursachte am Freitag um 12 Uhr im Ortsgebiet von Golling einen Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Lenker flüchtete, ohne anzuhalten.

Eine Fahndung der Polizeistreifen Golling und Abtenau hatte Erfolg - um 13.25 Uhr im Gewerbegebiet Brennhoflehen in Kuchl. Der Lenker war augenscheinlich alkoholisiert. Der Alkotest ergab 2,54 Promille Alkohol im Blut.

Die Beamten nahmen dem Ungarn den Führerschein ab. Die Bezirkshauptmannschaft Hallein ordnete die Einhebung einer Sicherheitsleistung von 3000 Euro an.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 11:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/golling-betrunkener-lkw-lenker-beging-fahrerflucht-1056421

Schlagzeilen