Chronik

Greta bekommt Unterstützung von einem Pongauer Jungbauern

 Farmers for Future: Emil Platzer aus Bischofshofen ist Gründungsmitglied. SN/miss freckles photography
Farmers for Future: Emil Platzer aus Bischofshofen ist Gründungsmitglied.

Zu Hause auf dem Biohof Gschwendt in Bischofshofen baut Emil Platzer rund 30 Sorten Getreide an. Seine Leidenschaft gilt alten Sorten wie dem Rinner-Winterweizen, der vor 50 Jahren aus einer Kleinarler Landsorte gezüchtet wurde. Erste Abnehmer für seine Produkte gibt es auch schon.

Das große Geld wird in der Landwirtschaft freilich woanders gemacht, mit dem Anbau von großen Monokulturen. "Das hat verheerende Folgen für die Umwelt und für das Klima", sagt Emil Platzer. Die Industrialisierung der Landwirtschaft ist ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 07:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/greta-bekommt-unterstuetzung-von-einem-pongauer-jungbauern-77202253