Chronik

Grödig: Betrunkener Radfahrer prallte gegen Zaun - verletzt

Ein 46-Jähriger ist am Freitagnachmittag mit seinem Fahrrad mit mehr als zwei Promille Alkohol im Blut in Grödig gegen einen Zaun geprallt.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Der Radfahrer wurde verletzt mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht, berichtete die Polizei. Der Mann war mit seinem Rad bei der Kreuzung Glaneggerstraße mit dem Jagerbauernweg geradeaus in den gegenüberliegenden Zaun gefahren.

Quelle: APA

Aufgerufen am 22.08.2019 um 07:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/groedig-betrunkener-radfahrer-prallte-gegen-zaun-verletzt-42078703

Ex-Asfinag-Areal: Neos fordern Rechtssicherheit

Ex-Asfinag-Areal: Neos fordern Rechtssicherheit

Im Streit um die geplanten 150 Wohnungen am Ex-Asfinag-Areal, bei dem auch das Risiko einer Klage des Eigentümers gegen die Stadt besteht, meldet sich Gemeinderat Lukas Rößlhuber (Neos) zu Wort: Er will eine …

Kolleg vereint Kunst und Geld

Kolleg vereint Kunst und Geld

Wie kann man Kultur-Veranstaltungen so organisieren, dass am Ende auch Geld übrig bleibt? Eine Fachrichtung der Tourismusschulen bietet Rezepte an. Ein Praktikum bei den Festspielen.

Schlagzeilen