Chronik

Grödig: E-Bike-Fahrer stirbt nach Kollision mit Pkw

Der 59-Jährige erlag in der Nacht auf Freitag seinen schweren Verletzungen.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Am Donnerstagnachmittag kam es in Grödig zu einem tragischen Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Pinzgauer fuhr mit seinem E-Bike entlang der L237. Zeitgleich bog eine entgegenkommende 38-jährige Flachgauerin mit ihrem Pkw links ab, dadurch kam es laut Polizeibericht zum Zusammenstoß. Der Pinzgauer stürzte von seinem E-Bike und erlitt schwerste Verletzungen. Nach der notärztlichen Erstversorgung wurde der 59-Jährige in das Krankenhaus gebracht, wo er in der Nacht seinen schweren Verletzungen erlag. Ein Alkotest bei der Pkw-Lenkerin verlief negativ. Ein Sachverständiger untersucht nun im Auftrag der Staatsanwaltschaft den genauen Unfallhergang.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2020 um 06:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/groedig-e-bike-fahrer-stirbt-nach-kollision-mit-pkw-90009376

Großes Echo auf Hofmarkt in Anif

Großes Echo auf Hofmarkt in Anif

Das Echo sei überwältigend gewesen, berichtete am Freitagnachmittag die Kastnerbäuerin Nicole Leitner nach der offiziellen Eröffnung der Hofgreißlerei in Anif. Wie berichtet, können dort ab sofort Kunden von …

Kommentare

Schlagzeilen