Chronik

Grödig: Radfahrer überholte Pkw und kollidierte mit abbiegendem Fahrzeug

Der 30-Jährige war mit seinem Rennrad unterwegs und übersah das Auto.

 SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL

Am Sonntagnachmittag ereignete sich in Grödig ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein 30-jähriger Radfahrer fuhr mit seinem Rennrad am Marktplatz von Salzburg kommend in Fahrtrichtung St. Leonhard. Dabei überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw und übersah dabei, dass vor diesem ein 29-jähriger Lenker mit seinem Auto nach links zur Trafik einbiegen wollte.

Der Radfahrer bemerkte dies zu spät, führte noch eine Vollbremsung durch, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Fahrzeug nicht mehr vermeiden und kam zu Sturz. Dabei verletzte er sich an der linken Körperseite sowie an der linken Schulter. Die Insassen des Pkw blieben unverletzt.

Aufgerufen am 25.10.2021 um 11:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/groedig-radfahrer-ueberholte-pkw-und-kollidierte-mit-abbiegendem-fahrzeug-107118016

Kommentare

Schlagzeilen