Chronik

"Große Ehre und Freude" für Blasmusik-Landesobmann

Der langjähriger Obmann des Salzburger Blasmusikverbands Matthäus "Hois" Rieger erhielt kürzlich hohe Ehren vom Bundesverband. Zudem feiert er ein rundes Bühnenjubiläum. Aber von "Musi-Pension" keine Spur.

Landesobmann Hois Rieger (2. v. r.) mit Bundeskapellmeister Helmut Schmid, ÖBV-Vizepräsident Peter Reichstätter und ÖBV-Präsident Erich Riegler (v. l.). SN/sw/öbv/schabereiter
Landesobmann Hois Rieger (2. v. r.) mit Bundeskapellmeister Helmut Schmid, ÖBV-Vizepräsident Peter Reichstätter und ÖBV-Präsident Erich Riegler (v. l.).

50 Jahre als Blasmusiker wie Matthäus "Hois" Rieger, dieses Jubiläum feiern ja durchaus einige. Aber wohl nur wenige können auf das Maß an Umtriebigkeit zurückblicken, das der Scheffauer an den Tag gelegt hat. Dafür wurde ihm Mitte Juni vom Österreichischen Blasmusikverband nun das Verdienstzeichen in Gold verliehen. "Es ist wirklich eine große Ehre und Freude", meint er.

Der gebürtige Annaberger kam mit sieben Jahren zur TMK Lungötz und spielte dort bis 1988, als er in Scheffau die dortige ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 11.08.2022 um 02:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/grosse-ehre-und-freude-fuer-blasmusik-landesobmann-123749161