Chronik

Großeinsatz nach Lawinenabgang auf dem Schlenken

Auf dem Tennengauer Hausberg, dem Schlenken, hat ein mächtiger Lawinenabgang eine große Suchaktion ausgelöst - es waren dort zahlreiche Tourengeher unterwegs.

Sonntagnachmittag auf dem Schlenken – ein Hubschrauberteam unterstützt die Einsatzkräfte. SN/barbara atzmüller
Sonntagnachmittag auf dem Schlenken – ein Hubschrauberteam unterstützt die Einsatzkräfte.
Sonntagnachmittag auf dem Schlenken – ein Hubschrauberteam unterstützt die Einsatzkräfte. SN/barbara atzmüller
Sonntagnachmittag auf dem Schlenken – ein Hubschrauberteam unterstützt die Einsatzkräfte.

Ein mehr als 100 Meter breites und 350 Meter langes Schneebrett in der Schlenkenrinne hatte sich am Sonntag in der Schlenkenrinne bei Zillreith gelöst. Auf dem Schlenken selbst waren zu diesem Zeitpunkt sehr viele Tourengeher aktiv. Auch 25 Mann der Bergrettung Hallein waren bereits auf dem Berg - um dort ihre traditionelle Silvester-Schneebar aufzubauen.

Statt Glühweinausschank gab es für die Freiwilligen aber vorerst eine Suchaktion durchzuführen. Zum Glück gab es keine Verschütteten. Die zusätzlich alarmierten Einsatzkräfte wie Hundeführer, Alpinpolizei sowie die Besatzung des Notarzthubschraubers konnten wieder einrücken.

Die Aufstiegsroute über die Schlenkenrinne wurde gesperrt.

Im aktuellen Salzburger Lawinenlagebericht vom Sonntag hieß es bereits am Beginn: "Erwärmung und Regeneintrag belasten die Schneedecke bis in mittlere Höhenlagen - zahlreiche nasse Lockerschneelawinen sind zu erwarten und können exponierte Verkehrswege gefährden. In den hochalpinen Lagen der Nordalpen und Tauern sorgen umfangreiche Einwehungen für eine heikle Triebschneesituation. Touren erfordern Erfahrung in der Lawinenbeurteilung, die Möglichkeiten sind eingeschränkt!"

(SN)

Aufgerufen am 26.04.2018 um 11:24 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/grosseinsatz-nach-lawinenabgang-auf-dem-schlenken-22389034

Beim Untergrub steht die Stalltür weit offen

Beim Untergrub steht die Stalltür weit offen

Der Untergrubhof in Abtenau-Radochsberg ist der Tennengauer Beitrag zum heurigen "Tag der offenen Stalltür". Es war vor sieben Jahren, als Georg und Sabine Buchegger vom Untergrub am Radochsberg beschlossen, …

Halleiner erfüllte sich Traum von eigener Werkstatt

Halleiner erfüllte sich Traum von eigener Werkstatt

Nach einem beruflichen Rückschlag hat sich Christian Tanzberger im Vorjahr ein weiteres Mal mit einer Kfz-Werkstätte selbstständig gemacht. Geplant war alles eigentlich ganz anders. Nach zehn Jahren als freie …

Ex-US-Präsident Bush auf dem Weg der Besserung

Nach seiner Klinikeinweisung ist Ex-US-Präsident George W.H. Bush wieder auf dem Weg der Besserung. Der 93-Jährige fühle sich gut, teilte sein Büro am Mittwoch mit. Bush wurde demnach von der Intensivstation …

Meistgelesen

    Video

    Neun Meter hohe Schneewände: Großglockner Hochalpenstraße nun geräumt
    Play

    Neun Meter hohe Schneewände: Großglockner Hochalpenstraße nun geräumt

    Der Durchstich ist geschafft. 700.000 Kubikmeter Schnee wurden in drei Wochen aus dem Weg geräumt. Ab Samstag gibt es wieder freie Fahrt …

    ÖBB lassen Mitarbeiter nach Unfallserie nachschulen
    Play

    ÖBB lassen Mitarbeiter nach Unfallserie nachschulen

    Mordprozess im Fall Roland Krenn - Wirt beteuert seine Unschuld
    Play

    Mordprozess im Fall Roland Krenn - Wirt beteuert seine Unschuld

    Kommentare

    Schlagzeilen