Chronik

Gütesiegel für fünf Pongauer Bergbahnen

Bergsport boomt im Sommer. Die Bergbahnen setzen auf immer mehr hochqualitative Angebote.

Auch in Mühlbach setzt man auf Wander- und Spiel-Erlebnisse für die ganze Familie.  Bild: hochkönig bergbahnen SN/sw
Auch in Mühlbach setzt man auf Wander- und Spiel-Erlebnisse für die ganze Familie.  Bild: hochkönig bergbahnen

Nur die Innovationsführer unter den heimischen Seilbahnunternehmen erhalten das Gütesiegel "Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen".

160 Basiskriterien zu erfüllen

Unter den derzeit zwölf zertifizierten Sommer-Bergbahnen im Bundesland Salzburg finden sich jetzt fünf aus dem Pongau: Neben den Gasteiner, den Alpendorf-, den Hochkönig- und den Wagrainer Bergbahnen gehört auch ab sofort die Zauchensee-Liftgesellschaft zu den ausgezeichneten Bahnen.

Die zertifizierten Betriebe müssen 160 Basiskriterien erfüllen und sich auf mindestens einen der fünf thematischen Erlebnisbereiche - Abenteuer, Familie, Panorama & Naturerlebnis, Genuss, Kunst & Kultur - spezialisieren.

Zudem erfolgt alle drei Jahre eine Prüfung der Kriterien und die Re-Zertifizierung. Der Erfolg dieses thematischen Mehrwertes gibt der Qualitätsinitiative recht: Der Umsatz und die Gästezahlen der zertifizierten Bergbahnen haben sich innerhalb von zehn Jahren verdoppelt. Leo Bauernberger, Geschäftsführer von SalzburgerLand Tourismus, bestätigt die Vorteile: "Die Salzburger Bergbahnen haben sich in den vergangenen Jahren zu einem touristischen Komplettanbieter im Sommer wie im Winter entwickelt. Gerade die ausgezeichneten Bergbahnen tragen einen wichtigen Teil dazu bei, das SalzburgerLand als Ganzjahresdestination zu etablieren." Dazu kämen neue Impulse für die Region.

Natur und Erlebnis-Konzepte

Das Ganzjahreskonzept hat auch zu einem Anstieg der Ganzjahresarbeitsplätze geführt. Seit Jahren gibt es im Gasteinertal im Sommer umfangreiche Angebote wie am Stubnerkogel oder Graukogel ("Zirbenzauber"). In St. Johann ist es beispielsweise das Angebot am "Geisterberg", in Wagrain bietet man für Wanderer und Biker am Grafenberg und Grießenkareck Natur und Erlebnis. In Mühlbach setzt man auf Erlebniswanderwege für die Familie und in Zauchensee nun unter anderem auf Panorama, Sonnenuntergang oder kulinarische Angebote.

Aufgerufen am 18.09.2020 um 04:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/guetesiegel-fuer-fuenf-pongauer-bergbahnen-70978855

Schlagzeilen