Chronik

Hagel im Pinzgau und Pongau: Felder, Gärten, Straßen verwüstet

"Es schaut wild aus", sagt Ferry Steibl vom Salzburger Chorverband. Der Garten des Zellers ist nach dem Hagel vom Sonntag "kaputt".

Hagelkörner in der Größe von Golfbällen sind am Sonntag in Zell am See aufgeschlagen, berichtet Steibl. "Wir wohnen am Südende des Sees. Nun muss der Spengler das Dach herrichten, wir haben Wasser im Keller und unser Obst und Gemüse ist kaputt", sagt er den SN.

Hagel, Regen, Sturm, Zerstörung

Rund 330 Feuerwehrleute haben Sonntagabend die Schäden beseitigt, die ein Unwetter mit Hagel, Starkregen und Sturmböen vor allem im Pinzgau und Pongau verursacht hat. Die Freiwilligen Helfer rückten zu insgesamt 39 Einsätzen aus, um verklauste Straßen, Wege, Bäche und Kanäle frei zu räumen, umgestürzte Bäume zu entfernen und überflutete Keller auszupumpen.

Die Front zog ab etwa 18.00 Uhr von den Kitzbüheler Alpen kommend nach Mittersill, Piesendorf und Zell am See im Pinzgau und dann weiter in Richtung Schwarzach im Pongau. Nicht nur von dort gingen zahlreiche Alarmierungen bei den Feuerwehren ein. Auch aus dem Tennengau, Lungau und Flachgau trafen bis rund 20.00 Uhr Schadensmeldungen ein. Es kam auch zu kleineren Murenabgängen.

Große Hagelkörner zerstörten Pflanzen bei Ferry Steibl in Zell am See. SN/steibl
Große Hagelkörner zerstörten Pflanzen bei Ferry Steibl in Zell am See.

Feuerwehr wegen Hochwasser in Zell in Alarmbereitschaft

Mit 36 Mann stand die Feuerwehr Zell am See am Sonntag im Einsatz, sagt Bürgermeister Peter Padourek. "Sie haben die neuralgischen Punkte gesichert." Offenbar erfolgreich - größere Schäden an Gebäuden, Firmen oder Autos seien dem Stadtchef noch nicht gemeldet worden. "In Schüttdorf hat es leider einige Gärten erwischt. Im Zentrum von Zell gab es kleinere Hagelkörner."

Starken Hagelschlag gab es auch entlang der B311 zwischen Taxenbach und Schwarzach. Dabei wurden auch Autos beschädigt. Die Fahrbahn war von Hagelkörnern überschwemmt und von Ästen übersät, die der Sturm von Bäumen gerissen hatte.



Bei Schwarzach sorgte der Hagel für Verkehrsbehinderungen. SN/freiwillige feuerwehr schwarzach im pongau
Bei Schwarzach sorgte der Hagel für Verkehrsbehinderungen.
Etwa so groß wie Golfbälle waren die Hagelkörner am Sonntag  SN/steibl
Etwa so groß wie Golfbälle waren die Hagelkörner am Sonntag
Große Hagelkörner zerstörten Pflanzen bei Ferry Steibl in Zell am See. SN/steibl
Große Hagelkörner zerstörten Pflanzen bei Ferry Steibl in Zell am See.
Lenker versuchten, ihre Autos zu schützen SN/simonitsch
Lenker versuchten, ihre Autos zu schützen
Große Hagelkörner zerstörten Pflanzen und Dach bei Ferry Steibl in Zell am See. SN/steibl
Große Hagelkörner zerstörten Pflanzen und Dach bei Ferry Steibl in Zell am See.
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau SN/freiwillige feuerwehr schwarzach im pongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau SN/freiwillige feuerwehr schwarzach im pongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau SN/freiwillige feuerwehr schwarzach im pongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau SN/freiwillige feuerwehr schwarzach im pongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau SN/freiwillige feuerwehr schwarzach im pongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau SN/freiwillige feuerwehr schwarzach im pongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau SN/freiwillige feuerwehr schwarzach im pongau
Aufräumarbeiten: Die FF Schwarzach im Einsatz im Salzachpongau

Aufgerufen am 26.04.2018 um 07:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hagel-im-pinzgau-und-pongau-felder-gaerten-strassen-verwuestet-15524266

Smartphones aus Geschäft in Saalfelden gestohlen

Smartphones aus Geschäft in Saalfelden gestohlen

Auf Mobiltelefone im Hochpreissegment hatten es drei Diebe am Mittwoch gegen 14.00 Uhr abgesehen. Einer aus dem Trio lenkten die Verkäuferin ab, während die beiden weiteren Täter eine versperrte Glasvitrine …

Extrem-Mountainbiker versucht in Saalbach zu flüchten

Extrem-Mountainbiker versucht in Saalbach zu flüchten

Bald eine Million Abonnenten hat der YouTube-Kanal des österreichischen Mountainbikers und Trial Stars Fabio Wibmer. Um das gebührend zu feiern, drehte er ein neues Video in Saalbach-Hinterglemm. Der Frühling …

So haben die Gemeinden im Pinzgau gewählt

Wahlergebnis aus Mittersill, Saalfelden am Steinernen Meer und Zell am See, Lofer, Neukirchen am Großvenediger, Rauris und Taxenbach, Bramberg am Wildkogel, Bruck an der Großglocknerstraße, Dienten am …

Meistgelesen

    Video

    Salzburg: Gewitter und Hagel sorgten für Feuerwehreinsätze
    Play

    Salzburg: Gewitter und Hagel sorgten für Feuerwehreinsätze

    Die heftigen Regenfälle am Montagabend haben die Feuerwehren im Flachgau und im Tennengau auf Trab gehalten. Keller und Unterführungen …

    Schlagzeilen