Chronik

Hallein: Bettlerin bat Pensionisten um Spende und stahl ihm 1000 Euro

Am Donnerstagvormittag ersuchte eine Frau, laut Polizei eine Bettlerin, in der Halleiner Altstadt einen 76-jährigen Einheimischen um eine Geldspende. Gerade als der Pensionist aus seiner Geldbörse einen Fünf-Euro-Schein nehmen wollte, intensivierte die Bettlerin das Gespräch und berührte den Mann dabei mehrfach am Körper.

Symbolbild.  SN/bayer
Symbolbild.

Nach der Geldübergabe ersuchte die Frau den 76-Jährigen, sich in eine Spendenliste einzutragen. Anschließend verschwand sie in unbekannte Richtung. Wenig später bemerkte der Pensionist schließlich das Fehlen von Tausend Euro, die er unmittelbar vor dem Gespräch bzw. dem Kontakt mit der Täterin bei einer Bank behoben hatte. Der 76-jährige Tennengauer erstattete umgehend Anzeige bei der Polizeiinspektion Hallein. Zur Täterin konnte das Opfer lediglich angeben, dass es sich aufgrund ihrer Sprache vermutlich um eine Rumänin oder Bulgarin gehandelt haben dürfte.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.10.2020 um 04:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hallein-bettlerin-bat-pensionisten-um-spende-und-stahl-ihm-1000-euro-68999365

Schlagzeilen