Chronik

Hallein: Feuerwehr bei Kellerbrand in Mehrparteienhaus gefordert

Zu einem Kellerbrand sind Montagabend mehr als 40 freiwillige Einsatzkräfte der Feuerwehr Hallein ausgerückt. Das Feuer war gegen 19.30 Uhr in einem Mehrparteieinhaus an der Solvay-Halvic-Straße ausgebrochen.

Die Feuerwehrleute konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Bewohner des Gebäudes brachten sich rechtzeitig in Sicherheit.

Die starke Rauchentwicklung machte den Einsatz für die Feuerwehr sehr schwierig. Mehrere Atemschutz-Gruppen mussten den Brandherd in dem dichten Qualm zunächst erst einmal finden. Nach dem Ablöschen der Flammen musste das Gebäude mehrere Stunden entlüftet werden.

Die Brandursache war bis Dienstagfrüh noch ungeklärt.

Aufgerufen am 29.05.2022 um 01:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hallein-feuerwehr-bei-kellerbrand-in-mehrparteienhaus-gefordert-71241265

Chef des Stadtamts in Hallein ausgetauscht

Chef des Stadtamts in Hallein ausgetauscht

Das Sesselrücken im Halleiner Rathaus geht weiter. Seit Dienstag ist Peter Reifberger nicht mehr provisorischer Amtsleiter. Diese Funktion (anstatt des suspendierten Erich Angerer) hat nun Oliver Längauer, …

Versunkener Kleintransporter in der Salzach gefunden

Versunkener Kleintransporter in der Salzach gefunden

Ein seit Dienstag in der Salzach treibender Kleintransporter ist am Donnerstag von der Wasserrettung geortet worden. Mithilfe eines Sonargeräts konnte die Bergungsmannschaft das Fahrzeug von einem Boot aus …

Kommentare

Schlagzeilen