Chronik

Hallein: Syrer will mit levantischer Küche weiter expandieren

Ein ehemaliger Flüchtling und ein Halleiner Stadtrat starten mit ihrem Gastrokonzept durch.

Saad kocht levantinische Küche, also mediterrane Gerichte aus seiner Heimat Syrien, aber auch israelische und libanesische Spezialitäten.   SN/sw/mitterlechner
Saad kocht levantinische Küche, also mediterrane Gerichte aus seiner Heimat Syrien, aber auch israelische und libanesische Spezialitäten.  

Im "Dubai Nights" hatte sich Saadoullah Saad in nur anderthalb Jahren einen guten Ruf aufgebaut, der ihm offenbar nach Salzburg gefolgt ist. Erst im Oktober hatten der Gastrofachmann und sein Geschäftspartner Oliver Mitterlechner ihr neues Lokal "Levantine Taste" in der Alpenstraße eröffnet. Das Catering- und Abholgeschäft boomt: "Wir hatten aufgrund von Corona mit einer längeren Anlaufphase gerechnet, aber der Zuspruch war sehr groß. Vor allem im neuen Jahr gab es noch mal einen Schub, da waren wir teilweise an der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2022 um 06:14 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hallein-syrer-will-mit-levantischer-kueche-weiter-expandieren-116799274