Chronik

Halleiner NMS-Schüler studierten Musical ein

Was man in vier Jahren Musikmittelschule lernen kann, zeigen Ende Juni die Schülerinnen und Schüler der NMMS Hallein-Burgfried bei der Aufführung des Stücks "Elf Sterne und ein Mond".

Die Darstellerinnen sind insgesamt vier Mal auf der Bühne im Festsaal der NMMS zu sehen. SN/sw/nms hallein
Die Darstellerinnen sind insgesamt vier Mal auf der Bühne im Festsaal der NMMS zu sehen.

Mit großem Aufwand und viel Engagement haben die Schülerinnen und Schüler der Musikklassen der Neuen Musikmittelschule Hallein-Burgfried in diesem Schuljahr gemeinsam das farbenfrohe Musical "Elf Sterne und ein Mond" unter der Gesamtleitung von Beatrix Ainedter einstudiert. In der Aufführung geht es um große Themen wie Verrat und Vergebung, Heimat und Fremde, Traum und Wirklichkeit, Verzweiflung und Aufbruch.

Insbesondere die Schüler und Schülerinnen der 4c-Klasse zeigen dabei als Darsteller, was sie in vier Jahren Musikmittelschule gelernt haben. Unterstützt werden sie vom Chor und den Tanzgruppen der drei übrigen Musikklassen. Die Lehrer haben zu diesem Zweck eine eigene Band zusammengestellt und bringen mit fetzigen Rhythmen Schwung in die Aufführung.

Aufgeführt wird das Musical am Donnerstag, 21. Juni, und am Freitag, 22. Juni, im Festsaal der NMMS Hallein-Burgfried. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 16 und um 19.30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf an der Schule (Tel.: 0 62 45/835 80).

Aufgerufen am 17.08.2018 um 08:41 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/halleiner-nms-schueler-studierten-musical-ein-29142973

Die Himmelsscheibe darf noch länger strahlen

Die Himmelsscheibe darf noch länger strahlen

Die Ausstellung "Die Himmelsscheibe von Nebra - Aus der Tiefe geboren" lockt zahlreiche Besucher in das Keltenmuseum in Hallein. Deshalb wird sie nun bis zum 16. September verlängert. So bietet sich weiterhin …

32 Sommer als Bademeister - und kein Ende in Sicht

32 Sommer als Bademeister - und kein Ende in Sicht

Nach über 30 Jahren im Dienst gehört Toni Windhofer zum Inventar des Erlebnisbades in Abtenau. In der Hochsaison schiebt er seit jeher 12-Stunden-Tage. Der Bademeister fällt dem durchschnittlichen Badegast …

Schlagzeilen