Chronik

Hannes Arch: Furchtloser Abenteurer

Red-Bull-Air-Race-Pilot Hannes Arch ist tot. Er galt als einer der besten Kunstflugpiloten der Welt.

Hannes Arch war ein Multitalent, ein echter Tausendsassa. Ehe der 48-Jährige beim Red Bull Air Race durchstartete, war er Kletterer, Paragleiter und Basejumper. Er war staatlich geprüfter Berg- und Skiführer und er war der erste Mensch, der mit einem Fallschirm von der Eiger-Nordwand sprang.

Schon damals prägte ihn der Spruch: Habe Respekt und bleibe mit beiden Beinen auf dem Boden. Für einen, der immer nur hoch hinaus bzw. hoch hinauf wollte, ein widersprüchlicher Satz. Viel wichtiger war Arch aber die Symbolik. "Respekt haben und geerdet bleiben" - das sagte der gebürtige Steirer, der mit seiner deutschen Partnerin Miriam Höller, Stuntfrau und Actionmodel, in der Stadt Salzburg eine neue Heimat gefunden hatte, beinahe in jedem Interview.

Arch gehörte zu den Besten seiner Zunft

Die Lebenseinstellung von Hannes Arch kam gut an. Der Air-Race-Pilot gehörte zu den beliebtesten österreichischen Sportlern, war gern gesehener Gast bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen und wenn er mit seinem Kunstflugzeug auftauchte, stockte dem Publikum grundsätzlich der Atem. Längst gehörte Arch zu den Besten seiner Zunft. Beim Red Bull Air Race wurde er 2008 Weltmeister, drei Vizeweltmeistertitel folgten.

Im Jahr 1967 wurde Arch geboren, er wuchs in Trofaiach an der Eisenstraße auf und hat als Schulbub, gemeinsam mit seinem Vater, die ersten "Hüpfer" mit dem Flugdrachen unternommen. Bei ersten Wanderungen und Ausflügen in die nähere Umgebung wurde das Gespür für Natur und Abenteuer geweckt.

Nach einigen Jahren als Hängegleiter versuchte sich der kernige Steirer als Sportkletterer und später auch als Basejumper. Da wie dort zählte er zur Weltspitze. Dass er seinen Hängegleiter mit einem Kunstflieger tauschte, war das Resultat seines unermüdlichen Tatendrangs.

Hannes Arch ist in der Nacht auf Freitag bei einem Hubschrauberabsturz im Großglocknergebiet in Kärnten ums Leben gekommen.

"

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.09.2018 um 12:47 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hannes-arch-furchtloser-abenteurer-1082095

Schlagzeilen