Chronik

Hausbesitzerin schlug Einbrecher in die Flucht

Hausbesitzerin hatte den 35-Jährigen beim Versuch überrascht, in ein offen stehendes Fenster im ersten Stock einzusteigen. Nach kurzer Flucht wurde der Mann von der Polizei festgenommen - am Bahnhof in Oberndorf.

Hausbesitzerin schlug Einbrecher in die Flucht SN/APA (Gindl)/BARBARA GINDL
Für einen Einbrecher klickten am Mittwochnachmittag in Oberndorf die Handschellen.

Am Mittwochnachmittag nahm die Polizei Oberndorf einen 35-jährigen Türken fest, der zuvor versuchte in ein Wohnhaus in Oberndorf einzusteigen. Der Mann wollte über eine Terrassenbrüstung in ein offen stehendes Fenster im ersten Stock des Gebäudes gelangen. Die Hausbesitzerin wurde auf den Einbrecher aufmerksam, der über eine Wiese in unbekannte Richtung flüchtete. Nach einer kurzen Fahndung konnten Beamte den Täter am Lokalbahnhof Oberndorf festnehmen. Bei der Vernehmung gab der Türke an, dass er wegen Geldschwierigkeiten nach Bargeld suchen wollte. Der 35-Jährige wurde in die Justizanstalt Puch Urstein gebracht.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.09.2018 um 12:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hausbesitzerin-schlug-einbrecher-in-die-flucht-1214731

Schlagzeilen