Chronik

Heftiger Rauch: Bewohner müssen Wohnungen räumen

Wegen heftigen Rauchschwaden mussten in der Nacht auf Dienstag acht Hausbewohner in Maxglan ihre Wohnungen verlassen. Das Gebäude darunter hatte Feuer gefangen.

Heftiger Rauch: Bewohner müssen Wohnungen räumen SN/Ratzer
In Maxglan hatte ein Moped Feuer gefangen.

Im Hof des Hauses war ein Moped aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Das Feuer breitete sich auf das Gebäude aus. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Eine Bewohnerin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Gegen 1 Uhr früh konnten die Personen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Großeinsatz in GroßarlMit insgesamt 53 Mann waren die Feuerwehren Großarl und Hüttschlag in der Nacht auf Dienstag im Einsatz. Der Dachstuhl eines derzeit unbewohnten Hauses hatte im Ortsgebiet von Großarl Feuer gefangen.

(SN)

Aufgerufen am 23.04.2018 um 03:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/heftiger-rauch-bewohner-muessen-wohnungen-raeumen-5965519

Dachstuhl in Maxglan in Brand

Ein Dachstuhl in Maxglan fing in der Nacht auf Dienstag Feuer. Das Gebäude wird derzeit generalsaniert. Am Tag davor wurden auf dem Dachstuhl Teerpappmatten aufgeflämmt. Dabei dürften sich Glutnester gebildet …

Meistgelesen

    Video

    Innsbruck-Wahl: Nach der Wahl ist vor der Stichwahl
    Play

    Innsbruck-Wahl: Nach der Wahl ist vor der Stichwahl

    Nach der Innsbrucker Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl ist vor der Stichwahl: Amtsinhaberin Christine Oppitz-Plörer (Für Innsbruck) muss …

    Schlagzeilen