Chronik

Heftiger Rauch: Bewohner müssen Wohnungen räumen

Wegen heftigen Rauchschwaden mussten in der Nacht auf Dienstag acht Hausbewohner in Maxglan ihre Wohnungen verlassen. Das Gebäude darunter hatte Feuer gefangen.

Heftiger Rauch: Bewohner müssen Wohnungen räumen SN/Ratzer
In Maxglan hatte ein Moped Feuer gefangen.

Im Hof des Hauses war ein Moped aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Das Feuer breitete sich auf das Gebäude aus. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Eine Bewohnerin wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Gegen 1 Uhr früh konnten die Personen wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Großeinsatz in GroßarlMit insgesamt 53 Mann waren die Feuerwehren Großarl und Hüttschlag in der Nacht auf Dienstag im Einsatz. Der Dachstuhl eines derzeit unbewohnten Hauses hatte im Ortsgebiet von Großarl Feuer gefangen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 20.07.2018 um 08:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/heftiger-rauch-bewohner-muessen-wohnungen-raeumen-5965519

Serbe in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt

Serbe in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt

Drei Hochzeiten und zwei Scheidungen: Ein 27-jähriger Serbe, der in Salzburg wohnt, heiratete seit Oktober 2015 drei Mal. Jetzt hat die Polizei den Mann angezeigt. Sie vermutet, dass es sich um Scheinehen …

"Klassische Hilfsarbeit gibt es nicht mehr"

"Klassische Hilfsarbeit gibt es nicht mehr"

Die Arbeitslosigkeit ist seit 30 Monaten rückläufig. Doch nicht alle profitieren von der Konjunktur. Jacqueline Beyer ist die neue Landesgeschäftsführerin des AMS Salzburg. Die 43-Jährige erzählt, was ihre …

Arbeit auf vier Tage blocken

Arbeit auf vier Tage blocken

Dem 12-Stunden-Arbeitstag kann Bernhard Höllinger (27) durchaus etwas abgewinnen. Eigentlich heißt er Josef Bernhard Höllinger, aber alle rufen ihn Bernhard. Der 27-Jährige wuchs in Maxglan auf und sitzt seit …

Schlagzeilen