Chronik

Heiße Debatten beim Schülerparlament

Zwei Mal im Jahr treffen sich Salzburgs Schülervertreter im Chiemseehof um über bildungspolitische Themen abzustimmen. Die Toilettenaustattung der Schulen war ebenso Thema wie mehr Kontrolle für Lehrer.

Helfen Kontrollen gegen faden Unterricht? Was kann man gegen zu wenig Klopapier auf Schultoiletten unternehmen? Und sollte es nicht doch "Schüler_innenvertretung" statt "Schülervertretung" heißen? Das waren einige der Themen, die am Donnerstag die Teilnehmer des Schülerparlamentes im Chiemseehof diskutierten.

Zwei Mal im Schuljahr finden sich Salzburgs Schulsprecherinnen und Schulsprecher zusammen, um über bildungspolitische Themen zu debattieren und abzustimmen. Die Ergebnisse präsentieren die Schülervertreter im Landtag. 50 Schülerinnen und Schüler nahmen am Donnerstag am zweiten Schülerparlament des Jahres teil.

(SN)

Aufgerufen am 20.06.2018 um 09:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/heisse-debatten-beim-schuelerparlament-3639499

Die Angst vor der Welt schreibt Lieder

Die Bands Madsen und Get Well Soon sind erfasst von einer Grundstimmung, die der Welt zu schaffen macht. Jemand müsse die Fahne der Rockmusik hochhalten, sagt Sebastian Madsen. Also hat er sich erst gar nicht …

Meistgelesen

    Schlagzeilen

      SN.at Startseite