Chronik

Heizkraftwerk in Abtenau erhitzt die Gemüter

Georg und Hubert Winkler von Winkler Holz planen im Abtenauer Ortsteil Schratten eine neue Holzvergasungsanlage. Dazu soll das REK geändert werden. Anrainer sind dagegen.

Das neue Heizkraftwerk der Winkler Holz GmbH ist vonseiten der Gemeinde genehmigt. Georg und Hubert Winkler könnten es umsetzen. Die Geschäftsführer der Winkler Holz GmbH wollen allerdings nicht das bestehende Werk modernisieren, sondern die Holzvergasungsanlage für die Wärme- und Stromgewinnung auf einem 50 Meter entfernten Standort beim Holzcluster in den Hang bauen. Dazu ist eine Änderung des Räumlichen Entwicklungskonzeptes (REK) nötig, denn eine Parzelle des angrenzenden Waldes (in Firmenbesitz) soll gerodet und in Gewerbegebiet umgewidmet werden.

Anrainer befürchten ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.01.2023 um 11:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/heizkraftwerk-in-abtenau-erhitzt-die-gemueter-130137811