Chronik

Helden des Alltags: Die Obuslenker sind nun schneller als es im Fahrplan steht

Friedrich Adelsberger am Steuer eines Obusses.  SN/salzburg ag
Friedrich Adelsberger am Steuer eines Obusses.

"Ich bin jetzt 40 Jahre dabei, aber das hat es noch nie gegeben", sagt Friedrich Adelsberger. Der Thalgauer ist Obuslenker bei der Salzburg AG und fährt auch in der Coronakrise auf allen Linien. Und er fährt besonders schnell, denn: Nicht ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 28.05.2020 um 02:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/helden-des-alltags-die-obuslenker-sind-nun-schneller-als-es-im-fahrplan-steht-85474150