Chronik

Hermann liefert und liefert und liefert ...

Beim Start 2014 war "Hermann liefert" ein exotischer Zwei-Frauen-Betrieb, mittlerweile ist der Lieferservice von vielen Mittagstischen in der ganzen Stadt und im Umland kaum wegzudenken.

Das „Hermann liefert“-Team baut sein Geschäft sukzessive aus, in der Mitte Firmengründerin und -chefin Caroline Gerstlohner (weiße Bluse). SN/sw/hermann liefert
Das „Hermann liefert“-Team baut sein Geschäft sukzessive aus, in der Mitte Firmengründerin und -chefin Caroline Gerstlohner (weiße Bluse).

Ein vegetarisch-veganer Lieferservice, benannt nach dem Hermann-Sauerteig, bei dem täglich frisch gekocht wird, mit Bioprodukten aus kleinen österreichischen Betrieben, verpackt in biologisch abbaubare Sackerl: Beim Start im Jänner 2014 sahen viele das Konzept von Caroline Gerstlohner und Doris Heinrich bestenfalls als exotisch an - fünf Jahre später hat sich dieser Weg als Erfolgskonzept erwiesen und sich auch nur marginal verändert (seit 2015 gibt es auch vereinzelte Fleischgerichte), während alles andere geradezu explodiert ist: Aus dem ursprünglichen Betrieb in Hallein, in ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.10.2020 um 05:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hermann-liefert-und-liefert-und-liefert-65676043