Chronik

Hitzefrei für Salzburgs Fiaker-Pferde

Die Salzburger Fiaker werden am Mittwoch ihren Stellplatz am Residenzplatz freiwillig nicht anfahren.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Das hat Michael Haybäck von unserem Amt für Öffentliche Ordnung heute Mittag mit Franz Winter, Obmann der Salzburger Fiaker-Vereinigung, vereinbart. Nach den geltenden Bestimmungen haben die Fiaker zwar erst ab einer Temperatur von 35 Grad - abgelesen an der Messstation in Freisaal - hitzefrei. Dieser Wert wird morgen voraussichtlich knapp nicht erreicht - dennoch legen die Fiaker-Unternehmer aus Rücksicht auf ihre Tiere morgen einen Ruhetag ein. Ausgenommen sind nur bereits vorgebuchte Fahrten zu Hochzeiten oder zur Festspiel-Auffahrt.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 01:43 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hitzefrei-fuer-salzburgs-fiaker-pferde-37145815

Kommentare

Schlagzeilen