Chronik

Hotel im Pinzgau wegen Brand evakuiert

Ein Hotel in Leogang im Salzburger Pinzgau ist am Samstagnachmittag wegen eines Brandes vorsorglich evakuiert worden.

Die Freiwillige Feuerwehr Leogang konnte den Brand rasch löschen. Es wurden weder Personen verletzt noch waren Personen gefährdet, berichtete die Polizei Salzburg.

Die Brandermittler gehen davon aus, dass sich frisch getrocknete Wäsche aufgrund der hohen Restwärme selbst entzündet haben dürfte. Eine andere Brandursache oder Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. In der Waschküche entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 15.10.2019 um 01:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hotel-im-pinzgau-wegen-brand-evakuiert-63978991

Steinpass: Ein Relikt der alten Grenze kommt weg

Steinpass: Ein Relikt der alten Grenze kommt weg

Bei jeder Fahrt musste man Angst haben, gefilzt zu werden, und präsentierte deshalb den Zollbeamten ein möglichst unbeteiligtes Gesicht. Dazu kamen die Staus. Vor allem für Pinzgauer und alle, die regelmäßig …

Rekordsumme für den Schutz von Saalbach

Rekordsumme für den Schutz von Saalbach

Das Unwetter kam zu früh. Am Abend des 23. August 2018 entluden sich über dem hinteren Glemmtal zwei Gewitterzellen gleichzeitig. Binnen Minuten trat die Saalach über die Ufer. In mehreren Seitenbächen gingen …

karriere.SN.at

Top Events

Kommentare

Schlagzeilen