Chronik

Hotel im Pinzgau wegen Brand evakuiert

Ein Hotel in Leogang im Salzburger Pinzgau ist am Samstagnachmittag wegen eines Brandes vorsorglich evakuiert worden.

Die Freiwillige Feuerwehr Leogang konnte den Brand rasch löschen. Es wurden weder Personen verletzt noch waren Personen gefährdet, berichtete die Polizei Salzburg.

Die Brandermittler gehen davon aus, dass sich frisch getrocknete Wäsche aufgrund der hohen Restwärme selbst entzündet haben dürfte. Eine andere Brandursache oder Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden. In der Waschküche entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.01.2019 um 09:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hotel-im-pinzgau-wegen-brand-evakuiert-63978991

Saalfeldens Hundebeauftragter zieht erste Bilanz

Saalfeldens Hundebeauftragter zieht erste Bilanz

Seit dreieinhalb Monaten geht Jochen Rothmaier bei offensichtlichem Fehlverhalten auf Hundebesitzer zu. Über 300 Gespräche hat er seither geführt. Sie sind vielerorts zu finden: Hundebesitzer, die auf die …

Das Eisrennen in Zell am See kehrt zurück

Das Eisrennen in Zell am See kehrt zurück

Bis 1973 wurde auf dem Zeller See gefahren. Ein tragischer Unfall brachte das Aus - bis heuer. Tausende Zuschauer kamen in den Jahren 1937 bis 1973 zu den spektakulären Rennen auf dem Zeller See. Autos und …

Kommentare

Schlagzeilen