Chronik

Hubschrauber landen nicht in Weißbach

Am Montag gab es eine Testlandung am geplanten Standort. SN/privat
Am Montag gab es eine Testlandung am geplanten Standort.

Die Errichtung einer Hubschrauberbasis in Weißbach ist vom Tisch. Am Dienstag kamen rund 80 Weißbacher zur Bürgerinformation, bei der die Idee vorgestellt wurde. Der Landeplatz samt Hangar war südlich des Ortsgebiets geplant. Pro Jahr sollten rund 300 Flüge starten. Der Großteil der bei der Bürgerversammlung anwesenden Weißbacher habe sich gegen den Hubschrauberlandeplatz ausgesprochen, sagt Bürgermeister Josef Hohenwarter (ÖVP). Da der Unternehmer den Landeplatz mit dem Einverständnis der Anrainer errichten wolle, habe er das Vorhaben zurückgezogen.

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2021 um 12:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hubschrauber-landen-nicht-in-weissbach-77152120