Chronik

Hubschraubereinsatz auf dem Kapuzinerberg

Ab Dienstag werden im Stadtgebiet von Salzburg wieder beschädigte Bäume vom Kapuzinerberg abtransportiert. Und zwar mit dem Helikopter.

 SN/stadt salzburg

In der Stadt Salzburg werden, wie bereits Wochen zuvor, wieder beschädigte Bäume vom Hubschrauber abtransportiert. Der technisch aufwändige Transport vom Kapuzinerberg startet am Dienstag um 10 Uhr. Achtung: Bis inklusive Mittwoch ist deshalb der Stadtberg aus Sicherheitsgründen gesperrt. Das gab das Amt für öffentliche Ordnung bekannt.

Wegen des anhaltenden Schlechtwetters konnte erst die Hälfte der rund 300 benötigten Flüge absolviert werden. 75 kaputte Eschen, Buchen und Fichten müssen aus unwegsamem Gelände Richtung Tal gebracht werden. Sie würden sonst möglicherweise auf Häuser oder Straßen fallen. Übrigens: Das geschlägerte Hartholz gibt es ab Mai beim Amt zu kaufen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 17.11.2018 um 10:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hubschraubereinsatz-auf-dem-kapuzinerberg-26194723

Kritik an Sicherheitsumfrage: KSÖ nimmt Stellung

Ein Projekt des "Kuratoriums Sicheres Österreich", an dem sich die Stadt Salzburg im Rahmen einer Umfrage beteiligt, hat am Freitag Kritik ausgelöst. Das KSÖ übermittelte dazu am Samstag eine Stellungnahme. "…

Kommentare

Schlagzeilen