Chronik

Hüttau: Leitschiene verhinderte Lkw-Absturz in den Fritzbach

Der Fahrer befreite sich laut Angaben der Feuerwehr selbst aus der stark deformierten Kabine.

Ein Betonmischwagen ist am Dienstagvormittag auf der Katschberg Straße umgestürzt. Die Leitschiene verhinderte, dass das Fahrzeug bei Hüttau in den Fritzbach abstürzte. Die Fahrerkabine wurde stark deformiert. "Wir haben uns gedacht, dass da nichts zu retten ist", sagte Ortsfeuerwehrchef Wolfgang Haidenberger. Doch der Fahrer sei glimpflich davon gekommen. Laut Angaben der Wasserrettung wurde er ins Klinikum nach Schwarzach gebracht.

Aufgerufen am 27.05.2022 um 02:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/huettau-leitschiene-verhinderte-lkw-absturz-in-den-fritzbach-104305396

Neues Bauland für junge Familien

Neues Bauland für junge Familien

Kleinarl hat rund 800 Einwohnerinnen und Einwohner. Ein neues Baulandsicherungsmodell soll der Abwanderung vorbeugen und leistbaren Bauplatz für junge Familien schaffen.

Eine Lücke in der Reform?

Eine Lücke in der Reform?

Die kürzlich präsentierten Pläne zur Pflegereform erhalten großteils positive Rückmeldungen. Der Bereich der 24-Stunden-Betreuung bleibt jedoch prekär.

Kommentare

Schlagzeilen