Chronik

Hundeausstellung: Das große Wedeln im Messezentrum

3800 Vierbeiner aus 30 Nationen bei Internationaler Hundeausstellung.

Jeweils knapp 1900 Hunde waren am Samstag und am Sonntag im Messezentrum zu sehen. Die Internationale Hundeausstellung - veranstaltet vom Kynologischen Verein für das Land Salzburg - war wieder zu Gast. Mehr als 240 Rassen aus 30 Nationen nahmen daran teil. Manche Hundebesitzer scheuten selbst die weite Anreise aus Amerika und Australien nicht, um ihren Vierbeiner in Salzburg zu präsentieren. Da wurde ordentlich frisiert, um vor den Juroren ein gutes Bild abzugeben. Neben Dackeln und Pudeln in allen Größen und Farben gab es auch seltene Vertreter zu sehen, etwa einen Cão da Serra de Aires, einen Hütehund aus Portugal. Eine gültige Impfung brauchten die Hunde ebenfalls - aber keine Corona- sondern eine Tollwutimpfung. Der Termin für die nächste Hundeausstellung: am 9. und 10. April 2022.

Aufgerufen am 01.12.2021 um 09:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/hundeausstellung-das-grosse-wedeln-im-messezentrum-111364093

Posse um neue Straßenmalerei am Ignaz-Rieder-Kai

Posse um neue Straßenmalerei am Ignaz-Rieder-Kai

Ein "neu erfundenes" Verkehrszeichen sorgt für Spott, Häme, aber auch Amüsement in einschlägigen Radfahrer-Communitys. "Das kommt heraus, wenn ein Fahrschulbesitzer ein Piktogramm für eine Fahrradstraße …

Kommentare

Schlagzeilen