Chronik

"I do it my way" - so begleitet Englischlehrer Mr. Schnöll seine Schüler im Homeschooling

Wer, wenn nicht der Lehrerrebell... mit seiner eigenen Methode hält Mittelschullehrer Sepp Schnöll aus Kuchl "seine Kids" bei der Stange. Telefonate und Pausen im Freien gehören dazu.

Englischlehrer Sepp Schnöll steht mit seinen Schülern auch per Handy in Kontakt.  SN/barbara haimerl
Englischlehrer Sepp Schnöll steht mit seinen Schülern auch per Handy in Kontakt.

90 Prozent der Schüler an der Mittelschule in Kuchl lernen derzeit von zu Hause aus. "Seit dem ersten Lockdown im Frühjahr haben die Schüler und Lehrer beim Homeschooling einen Riesenfortschritt gemacht", sagt Direktor Josef Wimmer. An der Schule wird mittlerweile einheitlich die Onlineplattform Google Classroom verwendet. "Im März haben wir noch vieles analog ausgedruckt." Auch jetzt hat Wimmer Fächer zum Abholen und Bringen der Arbeitsblätter aufgestellt. "Die Schütten bleiben aber so gut wie leer", sagt er. Zugute kommt Schülern und ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.01.2021 um 11:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/i-do-it-my-way-so-begleitet-englischlehrer-mr-schnoell-seine-schueler-im-homeschooling-95997634