Chronik

"Ich bringe dich um": Mann flüchtete in Hallein ohne zu zahlen aus Taxi

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht auf Mittwoch. Die Polizei fahndet nach dem Täter.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Der Verdächtige fuhr mit dem Taxi vom Halleiner Bahnhof bis in die Bessarabierstraße. Dort angekommen, weigerte sich der Mann, den mittleren zweistelligen Betrag zu begleichen. Laut Polizei drohte der Unbekannte dem Taxifahrer mit den Worten: "Ich bin Afghane. Ich bringe dich um." Danach flüchtete der Täter in die Laufenstraße stadteinwärts. Die Fahndung blieb ohne Erfolg.

Personenbeschreibung

Die Polizei fahndet nach einem 20 bis 25 Jahre alten Mann. Der Täter soll rund 1,65 Meter groß sein. Der Taxifahrer beschrieb den Verdächtigen als "südländischen Typus", vermutlich afghanischer Herkunft, mit Dreitagebart.

Quelle: SN

Aufgerufen am 28.11.2020 um 05:48 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ich-bringe-dich-um-mann-fluechtete-in-hallein-ohne-zu-zahlen-aus-taxi-62395027

Kuchler Kisterl gehen weg wie warme "Semmei"

Kuchler Kisterl gehen weg wie warme "Semmei"

Die örtliche Wirtschaft wird schwer gebeutelt, von der zweiwöchigen Quarantäne und dem neuerlichen Lockdown, den kleinen Produzenten fehlt der Weihnachtsmarkt, den Gastronomen das Alltagsgeschäft und die …

Schlagzeilen