Chronik

Ihr Liebling ist die Krappwurzel

In ihrem Garten steht ein Indigostrauch, dort wachsen Färberginster und Mädchenauge. Damit taucht Franziska Ebner Seide und Wolle in Farbe und macht daraus Schmuck für die Seele.

Franziska Ebner strahlt mit ihren Schlauchketten in allen Farbschattierungen aus selbst gefärbter Seide um die Wette.  SN/sw/kabö
Franziska Ebner strahlt mit ihren Schlauchketten in allen Farbschattierungen aus selbst gefärbter Seide um die Wette.

Die Blumen im elterlichen Garten in Wals-Himmelreich lebten nicht sehr lange. Die kleine Franziska rupfte ihre Blütenköpfe ab, - sehr zum Ärger ihrer Mutter. "Es war fast so, als hätten mir die Blumen zugeschrien, dass sie in die Wohnung wollen", sagt Franziska Ebner. Und mit ihrer Cousine formte sie als Kind mit gesammelten Wiesen-Blumen Blütenmandalas im Hof. "Jeder, der sich diese anschauen wollte, musste Eintritt bezahlen", sagt sie.

Das ist freilich schon längere Zeit her, doch die Faszination ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 26.11.2020 um 04:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ihr-liebling-ist-die-krappwurzel-62288329