Chronik

Illegales Bordell in Salzburg entdeckt

Eine Prostituierte aus Ungarn war im siebten Monat schwanger.

Nach entsprechenden Hinweisen kontrollierten Beamte des Landeskriminalamts und des Amts für öffentliche Ordnung am Mittwoch mehrere Wohnungen in den Stadtteilen Lehen und Parsch. Dabei trafen sie auf drei illegale Prostituierte. Die Ungarinnen im Alter von 21, 33 und 34 Jahren konnten kein Gesundheitsbuch vorlegen. Die 21-Jährige war im siebten Monat schwanger.

Zudem konnten die Ermittler ein illegales Wohnungsbordell ausfindig machen. Die Beamten schlossen das Bordell. Die Türe wurde amtlich versiegelt. Die drei Ungarinnen erwartet eine Anzeige. Weitere Ermittlungen laufen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 07:01 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/illegales-bordell-in-salzburg-entdeckt-23115955

Schlagzeilen