Chronik

Im Bereich Ignaz-Harrer-Straße wird eine Woche lang saniert - Bauarbeiten in den Abend- und Nachtstunden

Sanierung soll längstens bis zum Samstag, 19. September, fünf Uhr früh dauern.

 SN/APA/HERBERT PFARRHOFER

Eine der verkehrsträchtigsten Straßen Salzburgs, die Ignaz-Harrer-Straße, wird jetzt im Auftrag der Stadt im Abschnitt von der Sparkassenstraße bis zur Kreuzung Rudolf-Biebl-Straße saniert. Die Bauarbeiten starteten am Montag um 19 Uhr und werden spätestens kommenden Samstag, 19. September, um fünf Uhr Früh beendet sein. Die Sanierung könne laut Magistrat wegen des hohen Verkehrsaufkommens nur in der Nacht durchgeführt werden - und zwar jeweils von rund 19 Uhr bis maximal fünf Uhr Früh.

Während der Fräsarbeiten zu Beginn bleibt in beiden Fahrtrichtungen je eine Fahrspur offen. Für die Dauer der Asphaltierung wird der Verkehr händisch geregelt. Die Zufahrt zu den Liegenschaften ist immer möglich.

Quelle: SN

Aufgerufen am 01.10.2020 um 01:10 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/im-bereich-ignaz-harrer-strasse-wird-eine-woche-lang-saniert-bauarbeiten-in-den-abend-und-nachtstunden-92818759

31-Jähriger an Covid-19 verstorben

31-Jähriger an Covid-19 verstorben

Ein schwerer Verlauf der Erkrankung mit dem Coronavirus führte bei dem Mann aus der Stadt Salzburg zu einem Multiorganversagen. Der Mann war ein Risikopatient.

Kommentare

Schlagzeilen