Chronik

Im Gemeinderat: Diese Woche, Ingeborg Haller (Bürgerliste)

Von Retro-Projekten und künftigen Anstrengungen im Klimaschutz: Inge Haller muss sich dieses Mal auch Fragen über ihren Lebensstil stellen lassen.

Mehrweggebinde und Reparaturbonus: Klubobfrau Ingeborg Haller hat neue Ideen für den Klimaschutz. Bild: SW/vips SN/sw/vips
Mehrweggebinde und Reparaturbonus: Klubobfrau Ingeborg Haller hat neue Ideen für den Klimaschutz. Bild: SW/vips


Den Ausbau der Mönchsberggarage nennen Sie ein Retro-Projekt. Warum?
Ingeborg Haller: Weil ich in Zeiten der Klimakrise nicht darüber nachdenken brauche, den Parkraum in der Innenstadt zu erweitern. Je länger sich das Projekt verzögert, desto unsinniger erscheint das Ganze. Derzeit prüft das Höchstgericht noch in einem außerordentlichen Verfahren, ob eine UVP nötig ist. Der Politik stünde es gut an, das abzuwarten. Das gehört sich einfach.

Die Befürworter stellen in Aussicht, im Gegenzug oberirdisch Freiflächen zu schaffen. Genau das ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 30.11.2021 um 12:37 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/im-gemeinderat-diese-woche-ingeborg-haller-buergerliste-83676646